Berner KMU Newsletter Mai 2016

Newsletter Berner-KMU
Sollte dieses HTML-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Sehr geehrte Damen und Herren

1. Frühjahrs-DV: Präsidialer Aufruf zu mehr politischem Engagement

Das gewerbliche Desinteresse am politischen Geschehen ärgert Toni Lenz. Der Präsident des Gewerbeverbandes Berner KMU rief anlässlich der Delegiertenversammlung dazu auf, aktiver zu werden, um die eigenen Anliegen wie gewünscht durchsetzen zu können.
[ mehr ]

2. Frühjahrs-DV: Baugesetz für Berner KMU knapp geniessbar, sofern…

Unter dem Titel «Schlaglichter zum Baugesetz und zur Kulturland-Initiative» legte Regierungsrat Christoph Neuhaus die umstrittenen Punkte und deren Folgen dar. In der Podiumsdiskussion wurde deutlich, dass der Kanton Bern im schweizweiten Vergleich ein sehr strenges Baugesetz erhalten dürfte. Christoph Erb, Direktor von Berner KMU forderte Korrekturen ein, damit das Gesetz für die Wirtschaft geniessbar werde.
[ mehr ]

3. Bernische Gewerbekammer: Parolen zur Abstimmung vom 5. Juni ’16

Ja zur Volksinitiative «Für eine faire Verkehrsfinanzierung» (Milchkuh-Initiative) sowie Nein zu den Volksbegehren «Pro Service public» und «Für ein bedingungsloses Grundeinkommen». Diese Parolen für den Urnengang vom 5. Juni 2016 beschloss die Bernische Gewerbekammer, das Parlament von Berner KMU, mit überaus deutlichen Mehrheiten.
[ mehr ]

4. Gesucht: Fachrichter/innen für die arbeitsrechtlichen Schlichtungsbehörden und Regionalgerichte

Im Kanton Bern bestehen besondere regionale Schlichtungsstellen und Regionalgerichte, die sich u.a. mit arbeitsrechtlichen Fällen befassen. Die Amtsdauer der heute amtierenden Mitglieder der Gerichtsbehörden endet am 31. Dezember 2016.
[ mehr ]

5. Nach den RR-Wahlen: Hohe Erwartungen in die neue Regierungsmehrheit

Mit dem neu gewählten Regierungsrat Pierre Alain Schnegg wird die Exekutive ab dem 1. Juli 2016 wieder mehrheitlich bürgerlich und somit Abbild von Bevölkerung und Grossem Rat. Als grösster Wirtschaftsverband im Kanton erwartet Berner KMU in verschiedenen Belangen dringend notwendige Kurskorrekturen. Beispielsweise ist die Personalpolitik zu hinterfragen.
[ mehr ]

6. 100 Jahre Gewerbeverein Jegenstorf und Umgebung

Im Schlosspark zu Jegenstorf wird am 17. Juni 2016 auf den 100. Geburtstag angestossen: Der örtliche Gewerbeverein jubiliert und feiert den Anlass mit einem festlichen Essen. Ein Blick in die Chronik verdeutlicht, dass der Verein innerhalb der Dorfgemeinschaft äusserst wichtige Aufgaben erfüllt, so dass die Institution nicht mehr wegzudenken ist.
[ mehr ]

7. Agenda

Der Terminplan von Berner KMU sieht folgende Veranstaltungen vor:    

Sitzung der Bernischen Gewerbekammer – Montag, 15. August 2016, 17.00 Uhr
Informations- und Netzwerkanlass für Präsidentinnen/Präsidenten und weitere Vorstandsmitglieder – Dienstag, 30. August 2016, 17.00 Uhr
Sitzung der Bernischen Gewerbekammer – Mittwoch, 5. Oktober ’16, 17.00 Uhr
Herbst-Delegiertenversammlung – Mittwoch, 26. Oktober 2016, 17.00 Uhr
Herbstanlass KMU Frauen Bern – Dienstag, 1. November 2016, 16.00 Uhr
[ mehr ]

8. Gewerbeausstellungen

Die nächsten Gewerbeausstellungen in unserem Verbandsgebiet finden Sie hier aufgelistet.
[ mehr ]

Falls Sie keine Newsletter mehr vom Gewerbeverband Berner KMU erhalten möchten, klicken Sie bitte hier.
Berner KMU
Berner KMU
Berner KMU
Technikumstrasse 14, Postfach 1314,
3401 Burgdorf
Telefon: 034 420 65 65, Fax 034 423 07 32
info@bernerkmu.ch, www.bernerkmu.ch